Drillinge ein Fluch? Annet Kansime braucht unsere Unterstützung!

Das ist Annet Kansime, eine Mutter mit ihren 5 Kindern. Annet ist verheiratet und hatte mit ihrem Mann 2 Kinder, die beiden Großen auf dem Bild. Maria ein Mädchen 7 Jahre und Muwanguzi Laban 4 Jahre. Letztes Jahr wurde sie wieder schwanger und vor 8 Monaten bekam sie Drillinge und da wo Annet wohnt sehen die Menschen darin einen Fluch. Also hat er über Nacht seine Frau und seine 5 Kinder einfach verlassen und ist bis zum heutigen Tag verschwunden. Ich weiß nicht ob wir uns das überhaupt richtig vorstellen können, aber jeder kann sich denken, das es für die Frau ein schreckliches Ereignis gewesen war. 5 Kinder, drei davon Säuglinge und keinen Mann mehr, das heißt auch, kein Geld um Essen für sich und die beiden Großen zu kaufen. Für Annet würde es immer enger, denn wenn sie nicht genug zu essen bekam, konnte sich auch keine Muttermilch bilden. Für Babymilch war nicht genug Geld da. Seit Monaten bin ich immer wieder eingesprungen, damit die Familie nicht verhungert. Nun kamen auch noch Mietzahlungen dazu, die sie nicht mehr begleichen konnte. Letzte Woche haben mein Mann und ich ihr die Mietschulden der letzten Monate bezahlt und eine Miete für den Monat Oktober. Die Miete ist nicht sehr hoch und kostet monatlich 48 Euro. Zum Leben brauchen die 5 Kinder und ihre Mutter 100 Euro im Monat. Nun bitte ich Euch, die Ihr das lest, helft mir, das diese Familie Leben kann. Jeder Euro zählt. Wichtig ist, das der Beitrag regelmäßig, also monatlich kommt.

 

Wenn Ihr Euch berufen fühlt mitzuhelfen dann sprecht mich darauf an oder sendet mir eine E-Mail:

carmen.paul1959@gmx.de, dann sende ich Euch die IBAN für das Spendenkonto.

 

Der Herr segne Euch und die Familie in Uganda.

neueste Beiträge